Fakten

Haupstadt und wichtige Städte:

Teheran ist wirtschaftliches und politisches Zentrum. Weitere Ort sind Maschhad, Isfahan, Schiraz, Täbriz, Yazd, Kerman, Ahwaz. Im Iran leben 80 Mio. Einwohner.

Sprache:

Persisch (Farsi) ist die offizielle Sprache, in einigen Regionen werden Türkisch, Kurdisch, Arabisch gesprochen.

Religion:

Staatsreligion ist der Islam mit 98% Anteil, übrige sind Christen, Zoroastrians (Religion vor dem Islam und Juden.

Zeitunterschied:

Iran, im Sommer +2.50 CET (10:30 Teheran, 8:00 Zürich)

Währung:

Die Rial ist die Währung des Iran. Obwohl die „Toman“ ist nicht mehr eine offizielle Einheit ist, wird sie oft genannt. Der „Toman“ entspricht 10 iranische Rials. Es muss Bargeld. EUR oder USD, grosse Stückelung mitgeführt werden, Bancomaten sind selten.

Offizielle Arbeitstage:

Im Iran gelten Donnerstagnachmittag und Freitag als Wochenende. Samstag und Sonntag sind normale Arbeitstage.

Alkohol:

Alkohol ist streng verboten. Das beliebteste Getränk ist Tee. Es gibt alkoholfreies Bier.

Kleiderordnung:

Herren: Shorts sind nicht akzeptabel. Krawatten zu tragen ist kein Problem.
Frauen: Islamische Regeln sind einzuhalten. Diese Vorschriften werden bei Touristen nicht so streng gesehen, allerdings ist ein Kopftuch zu tragen, sowie lange Röcke bzw. Hosen. Auch die Ärme sind zu bedecken.

Elektrizität:

220 Volt, 50 Hertz, 2 polige Stecker

Visa + Pass:

Ein Visa ist nötig, wir empfehlen www.visadienst.ch/iran für die Einholung. Dort bieten wir einen sehr guten Service für eVisa. Gerne besorgen wir auch die Referenznummer.

Zollrestriktionen:

Waffen, Drogen, Alkohol, Spiele, Pornografie dürfen nicht eingeführt werden, Ausfuhrbeschränkungen gelten für antike Produkte, Teppiche > 12 qm, Saffron > 150 g

Wetter und Temperatur:

Iran hat als großes Land viele klimatische Extreme. Wenn -5 ° C in Täbriz ist, kann es 35 ° C in Bandar Abbas sein. Januar ist der kälteste Monat mit Temperaturen von 5 ° C bis 10 ° C, August ist der heißeste Monat bei 25 ° C bis 35 ° C oder mehr (Städte wie Teheran, Shiraz, Yazd und Isfahan ist mehr als 30 °C ). Ideale Reisezeit ist März bis Mitte Juni. Im Winter (Dezember bis Februar) kann es kalt werden.

WiFi & Internet:

Die meisten Hotels unterstützen WiFi. Einige von ihnen sind kostenlos und einige werden berechnet. In der Regel ist die Verbindung langsam.

Reiseliteratur:

Wir empfehlen den Reiseführer vom Trescher Verlag „Iran“
Autor Peter Kerber, ISBN 978-3-89794-298-1